Sonntag, 4. Juni 2017

[Books] You were Mine - Unvergessen (Rosemary Beach 9) von Abbi Glines

Servus meine Lieben,

ich muss sagen, dass ich gerade eine kleine Sucht für Rosemary Beach entwickelt habe und ich bin froh, dass ich jetzt erstmal nur noch einen Band da habe und somit mehr oder weniger gezwungen bin, etwas anderes zu lesen...

You were Mine - Unvergessen (Rosemary Beach 9) von Abbi Glines
Die Fakten: 
Verlag: PIPER
Einband: Taschenbuch (auch als eBook erhältlich)
Seitenzahl: 272
Erscheinungsdatum: 08.12.2014
Preis: 8,99 € (eBook: 7,99 €)

Inhalt:
Wirst du ihm erneut vertrauen, auch wenn er dich zerstört hat? Tripp Newark ist genau dort, wo er nie wieder sein wollte: zurück in Rosemary Beach. Zu viel erinnert ihn an seine Vergangenheit, die er eigentlich für immer hinter sich lassen wollte, und an seine Gefühle für Bethy Lowry, deren Leben er nach einem einzigen gemeinsamen Sommer für immer verändert hat. Jetzt ist er zurück, und mit jedem Tag, den er in Rosemary Beach verbringt, spürt er, dass es ihm schwerer fällt, diesen Ort erneut zu verlassen – ebenso wie Bethy.

You were Mine - Unvergessen (Rosemary Beach 9) von Abbi Glines

Meine Meinung:
Bethy kennt man eigentlich schon seit dem ersten Band, da sie sich schnell mit Blaire angefreudet hatte. Anfangs war Bethy das Partygirl, welches durch einige Männerbetten gehüpft ist. Im Laufe der Reihe kam sie dann mit Jace zusammen und Bethy änderte sich, da sie sich in Jace verliebte...
Tripp kannte man seit Twisted Perfection - Ersehnt, da er sich mit Della angefreudet hatte. Tripp kehrte nach Rosemary Beach zurück, was Bethy komplett aus dem Konzept brachte und sich dadurch auch die Schuld an Jace Tod gab.
Sie wollte Tripp hassen und wünschte sich, dass er wieder verschwindet, denn sie konnte die Vergangenheit nicht vergessen.
Doch Tripp dachte gar nicht daran und auch wenn ihm Bethy nie verzeihen wird, konnte er sie nicht nochmal verlassen und wollte zumindest auf sie aufpassen.
Irgendwann nähern sie sich doch wieder an, aber Bethys Zweifel bleiben...
Wie gewohnt wird die Geschichte von beiden Seiten erzählt. Hinzu kommen noch Rückblenden von vor 8 Jahren, ebenfalls von beiden Seiten. Aus diesen Rückblenden erfährt man was Bethy und Tripp verbindet und warum diese seltsame Stimmung und Verbindung zwischen herrscht.
Ich hatte Zeit und hatte das Buch mal wieder innerhalb eines Tages durch gesuchtet. Flüssiger Schreibstil und keine Längen. Zudem war die Story berührend und traurig und ich man muss einfach mit Bethy und Tripp mitfühlen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen