Montag, 8. Mai 2017

[Nails] Frischlackiert-Challenge: GRADIENT mit essie

Servus meine Lieben,

das zweite Thema in der 6. Runde der Frischlackiert-Challenge lautet Gradient. Ein Thema dem ich eher neutral gegenüber stehe, würde ich sagen.

Ich bin kein großer Fan davon, obwohl es mir bei anderen immer sehr gut gefällt. Ich mag bloß die Sauerei nicht so gern und ich bekomme auch nie einen schönen Verlauf hin.

Auch diesmal...


Ich wollte ähnliche Farben für das Design verwenden. Entschieden habe ich mich für Pinktöne in unterschiedlichen Nuancen. Alle drei von essie. Leider waren sie sich dann doch zu ähnlich.


Nachdem ich den Base Coat aufgetragen habe, habe ich alle Nägel in einer Schicht essie 72 peach daiquiri lackiert. Der Lack ist recht dünnflüssig, lässt sich aber wie die meisten essie Lacke schön lackieren.


Das untere Drittel des Nagels habe ich dann freigelassen, als ich mit einem Schwämmchen 27 watermelon von essie aufgetupft habe. Ebenfalls eher flüssig, weshalb ich zweimal drüber getupft habe.


Auf das oberste Drittel des Nagels habe ich dann 32 exotic liras von essie getupft. Der ist auch etwas dünnflüssig, deshalb also auch zweimal tupfen. Nun saß ich also da mit einem kaum erkennbaren Farbverlauf. Mit bloßem Auge einigermaßen zu sehen, auf den Fotos fast gar nicht mehr. Also musste etwas drüber.


Entschieden habe ich mich für ein Stamping. Zuerst dachte ich nur etwas kleines, damit den Farbverlauf doch noch etwas erkennen könnte. Aber dann habe ich mich für etwas großflächiges entschieden, einfach weil das Gradient eh nicht wirklich erkennbar war.


Verwendet habe ich einen changierenden Stamping Polish von BORN PRETTY. Die kleine Plate BP-97 ist ebenfalls von BORN PRETTY. Zum Schluss eine Schicht Top Coat drüber und fertig.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen