Dienstag, 2. Mai 2017

[Books] Cowgirl up and ride - Süße Verlockung (Rough Riders 03) von Lorelei James

Servus meine Lieben,

so nun schieße ich Band 3 der Rough Riders Reihe gleich auch noch hinterher.

Mehr gibts vorab eigentlich gar nicht zu sagen, also lege ich mal los.

Cowgirl up and ride - Süße Verlockung (Rough Riders 03) von Lorelei James

Die Fakten: 
Verlag: Sieben Verlag
Einband: eBook (auch als Taschenbuch erhältlich)
Seitenzahl: 312 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum: 06.12.2016
Preis: 6,99 € (Taschenbuch: 12,90 €)

Inhalt:
Cord McKay ist der älteste Sohn der McKay Familie. Eigentlich sollte der alleinerziehende Vater eines kleinen Jungen mit sich und seinem Leben zufrieden sein, denn er hat ein gesundes, liebes Kind, eine Ranch, lebt da wo er leben möchte, nah an seinen Eltern und Geschwistern. Dennoch ist er nicht glücklich, sondern verbittert, und das lässt er seine Außenwelt auch spüren. Amy Jo hat sich schon als kleines Mädchen in den stillen, oft vor sich hin brütenden Kerl verknallt. Von weitem hat sie ihn angehimmelt, er war ihr Held in schimmernder Rüstung, Traummann, die Liebe ihres Lebens ... obwohl er 13 Jahre älter ist als sie. Dies mag auch der Grund sein, warum er Amy Jo immer übersehen hat. Er kennt sie, sie war sogar Babysitter für seinen Sohn, aber als Frau hatte er sie nie auf dem Radar, daher gab sie sich keinen Illusionen hin und zog eines Tages weg. Als Amy Jo nach ein paar Jahren wieder zurückkehrt, beschließt sie, Cord McKay zu zeigen, dass sie nicht mehr das zurückhaltende, brave Mädchen von nebenan ist und schmiedet einen Plan.

Cowgirl up and ride - Süße Verlockung (Rough Riders 03) von Lorelei James

Meine Meinung:
Auch hier wird ja schon ziemlich viel in der Inhaltsangabe erzählt.
Amy Jo bzw. nun AJ genannt ist Anfang 20 und war ca. ein Jahr in einer anderer Stadt, da sie eine Ausbildung zur Masseurin macht. Aufgrund eines Unfalls ihrer Mutter unterbricht sie ihre Ausbildung und kehrt in ihre Heimatstadt zurück.
Abends in einer Bar treffen AJ und Cord wieder aufeinander und erstmals nimmt Cord sie als Frau wahr und nicht mehr nur als Babysitterin und die Freundin seiner kleinen Schwester.
AJ bittet Cord ihr alles über Sex beizubringen was er weiß und obwohl Cord aufgrund des Altersunterschieds zuerst mit sich hadert stimmt er schließlich zu. Denn es passt gerade, dass sein Sohn bei seiner Mutter ist.
Die beiden merken schnell, dass die Chemie auf sexueller Ebne zwischen ihnen mehr als nur stimmt. Und so geht es ziemlich heiß her.
Doch AJ hofft, dass sie für Cord mehr wird als nur Spaß im Bett...
Auch in Band 3 hat mich Lorelei James wieder überzeugt. Man erfährt sowohl einiges über AJ als auch über Cord. Beide hatten es in ihrem bisherigen Leben nicht wirklich leicht, vor allem AJ nicht. Beide Charaktere sind auf ihre Art wieder sehr liebenswert. Allerdings war ich hin und wieder ein kleines bisschen aufgrund ihrer Kommunikationsprobleme gemerkt. Jeder für sich hat zu viel gegrübelt anstatt es auch mal laut auszusprechen...
Trotzdem hatte des Buch so gut wie keine Längen und ich hatte es wieder in null komma nichts durch. Kurz gesagt: I like it.
Wo bleibt nun also Band 4??


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen